10% nach Steuern – wo gibt´s das?

Liebe Moneytalker,
die Antwort ist einfach – bei eurer Bank oder Versicherung oder Sparkasse……………..normalerweise nicht.
Ich spüre Skepsis und Unbehagen unter manchen von euch. Anbei eine Auswahl von Bedenken, die ich höre:
  • Wo ist der Haken?
  • Wie sicher ist das?
  • Wenn es so etwas gibt, wieso weiß ich nichts davon?
  • Ich kenne da einen, der hat sein ganzes Geld verloren.
  • Wenn es so etwas gibt, würde es doch jeder tun.
Skepsis überall. Häufiges Ergebnis: Da lasse ich mein Geld doch lieber bei der Bank oder Sparkasse oder Versicherung. Da ist es sicher. Das kenne ich.
Und das ist auch gut so: Zumindest FÜR DIE BANK, DIE SPARKASSE ODER DIE VERSICHERUNG.  Als Geldexperte arbeite ich aber nicht zum Nutzen dieser Finanzinstitute, sondern ausschließlich zum NUTZEN VON EUCH.
Wir leben in einem Rechtsstaat. Jeder kann sein Geld dort anlegen, wo er/sie es für richtig hält.
Nächste Woche stelle ich mich bei Unternehmern, Freiberuflern und Gewerbetreibenden vor: Zeit habe ich  genau 30 Sekunden. 3 Fragen habe ich vorgesehen:
  1. Macht es Ihnen Spaß,  Ihr teuer verdientes Geld für 1-2% der Bank oder Sparkasse zur Verfügung zu stellen?
  2. Welche Möglichkeiten nutzen Sie, damit die Gewinne der Banken und Sparkassen auf Ihr eigenes Girokonto fließen?
  3. Können Sie sich vorstellen, dass jemand, der mehr als 20 Jahre bei Banken und Sparkassen gearbeitet hat, Ihnen diese Möglichkeiten zeigen kann?
Liebe Moneytalker, geht bitte davon aus, dass das, was ich schreibe und sage,  keine Hirngespinste sind. Es ist die Realität, Beispiele findet Ihr ausreichend auf unserer HP www.fuchs-finanzarchitekten.de
Gestern Abend hatte ich einen Kundentermin in Mannheim. Frau, Mitte 50,  gut verdienende Angestellte.
Anzulegen waren 20.000,–€. Anlagehorizont 5 Jahre. Investiert wurde in diese Anlageform
Vielleicht seid Ihr selbst interessiert oder kennt jemanden, der dafür in Frage käme. Der oder diejenige würde sich über einen Tipp freuen. 

Anmerkung: Diese Kundin hat ihr Geld breit gestreut. Man legt ja schließlich nicht alle Eier in EINEN Korb.
Ein erholsames Wochenende, für alle die frei haben (die anderen haben dafür ein andermal frei)
Euer 
Peter Fuchs
der GELD-Experte Nr. 1 aus Nordbaden

Das könnte Sie auch interessieren:

Peter Fuchs Finanzexperte

Über Peter Fuchs

Mein Name ist Peter Fuchs und wir (meine Frau und zwei Töchter sowie der Hund) leben im sonnenverwöhnten Baden, in der Nähe vom Rhein. Nach dem BWL-Studium 1986 arbeitete ich 20 Jahre als Kundenberater bei verschiedenen Banken und Sparkassen.


Gespräche mit anderen Menschen über Geld kann ich im selbstständigen, inhabergeführten Familienbetrieb offener und freier führen als in der Zeit als Angestellter. Ich war schon als Finanzexperte zu Gast bei BadenTV.

Ziel dieses Blogs ist es, dass Sie regelmäßig die Informationen und das Wissen bekommen, dass Ihnen kein Finanzberater mehr ein X für ein U vormachen wird. Tipps, Tricks und Strategien für erfolgreiches Geld anlegen und Sparen finden Sie ebenfalls hier. Sie sind Experte für Ihre Ziele, Pläne und Vorstellungen und ich helfe Ihnen mit meinem gesamten Wissen und meiner Erfahrung, dass Sie diese Ziele finanziell erreichen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*