Archiv für Dezember 2017

Warum ist Medienlärm schädlich Teil 2

Warum ist Medienlärm schädlich? Teil 2
Liebe Leserinnen und Leser,
Warum ist Medienlärm für den Anleger nicht gut?
Weil der Medienlärm den Anleger dazu bringt, selbst zu seinem schlimmsten Feind zu werden.
Weil der Anleger
1. die Markt- und Wirtschaftsvorhersagen ernst nimmt
2. aus Gier kauft und aus Angst verkauft
3. den vergangenen Renditen hinterherjagt
4. glaubt, den besten Zeitpunkt für Kauf und Verkauf bestimmen zu können
5. Kosten und Steuern ignoriert
Was sind die Fakten?
…siehe unten
Wie können Sie es besser machen?
Indem Sie die Regeln der finanzwissenschaftlichen Kapitalmaktforschung beachten oder – einfach und unkompliziert – sich an mich wenden.
Diese 4 Regeln heißen:
1. Märkte funktionieren
2. Risiko und Rendite sind voneinander abhängig
3. Diversifikation ist entscheidend
4. Portfoliostruktur bestimmt Renditen

Herzlichst
Ihr Peter Fuchs

und das Team von ihre-beste-geldanlage.de

Email: info@fuchs-finanzarchitekten.de

0151 59218758