Rente und Wohneigentum

 Liebe Moneytalker,
Wer 45 Jahre in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt hat, bekommt derzeit laut einer Untersuchung der Universität Freiburg eine Rente von durchschnittlich 984,– Euro. Bei Beamten liegt dieser Wert bei 2.570,– Euro. Menschen mit geringem Einkommen, mit Erwerbsminderungs-  oder mit Hinterbliebenenrenten, Langzeitarbeitslose und diejenigen, die weniger als 45 Beitragsjahre nachweisen, müssen mit weitaus weniger auskommen. Allein 22 Prozent sind laut Studien derzeit im Niedriglohnsektor tätig. Niedrige Löhne führen zwangsweise zu niedrigen Renten.
Deutschland hat eine Wohneigentumsquote von nur 43 Prozent. Ständig steigende Nebenkosten für Energie und Gebühren sind eine Problem sowohl für die Eigentümer als auch für die Mieter. Selbst genutztes Wohneigentum ist  in der Regel bei Renteneintritt entschuldet. Mieter verfügen tendenziell über niedrigere Einkommen.  Lösungen gehen in verschiedene Richtungen, Mietzuschüsse, günstige Darlehen, Wohnbauprogramme, Mindestlöhne und ähnliches. Aus meiner Sicht sind hier alle gefordert, auch die Vermieter.  Es ist eine gesamtstaatliche Aufgabe.  
 Mein Tipp: Wer heute in der Lage ist, auf etwas Konsum zu verzichten und dafür geförderte oder ungeförderte Altersvorsorge betreibt, wird vermeiden, später auf sehr viel Konsum verzichten zu müssen. Wer will sich irgendwann entweder das Wohnen oder das Essen abgewöhnen? Wie man das vermeidet und was die Inflation anrichtet, darüber berichte ich demnächst.
Euch alles Gute
Peter Fuchs
07255-9589
www.fuchs-finanzarchitekten.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Peter Fuchs Finanzexperte

Über Peter Fuchs

Mein Name ist Peter Fuchs und wir (meine Frau und zwei Töchter sowie der Hund) leben im sonnenverwöhnten Baden, in der Nähe vom Rhein. Nach dem BWL-Studium 1986 arbeitete ich 20 Jahre als Kundenberater bei verschiedenen Banken und Sparkassen.


Gespräche mit anderen Menschen über Geld kann ich im selbstständigen, inhabergeführten Familienbetrieb offener und freier führen als in der Zeit als Angestellter. Ich war schon als Finanzexperte zu Gast bei BadenTV.

Ziel dieses Blogs ist es, dass Sie regelmäßig die Informationen und das Wissen bekommen, dass Ihnen kein Finanzberater mehr ein X für ein U vormachen wird. Tipps, Tricks und Strategien für erfolgreiches Geld anlegen und Sparen finden Sie ebenfalls hier. Sie sind Experte für Ihre Ziele, Pläne und Vorstellungen und ich helfe Ihnen mit meinem gesamten Wissen und meiner Erfahrung, dass Sie diese Ziele finanziell erreichen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*