Die beste Geldanlage ohne Risiko

Liebe Leser,

 

Die beste Geldanlage ohne Risiko

 

…gibt es eigentlich nicht. Sie können als Anleger niemals alle Risiken ausschließen. Angenommen, Sie haben Kinder und investieren in die Ausbildung Ihrer Kinder. Manche von Ihnen werden sagen, das ist eine wunderbare Geldanlage, andere wiederum würden das nicht als Geldanlage bezeichnen. Eher das Gegenteil.

Das Sparbuch, die Termineinlage oder das Festgeld sind nicht risikolos. Zwar ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihr „Erspartes“ wieder zurück bekommen, relativ groß. Auf der anderen Seite besteht bei diesen Geldanlagen grundsätzlich ein Inflationsrisiko.

Was früher einmal sicher war (die Lebensversicherung hat jahrelang mit dem Slogan „Sicherheit mit Dividende“ geworben), muss heute nicht mehr sicher sein.

Die Überschrift hätte auch lauten können….die beste, sichere Geldanlage.

Lassen Sie uns analysieren: Angenommen, wie lösen das Problem des Widerspuchs zwischen Sicherheit und dem Risiko der Inflation, dann hätten wir doch in den Augen der meisten Geldanleger die „beste Geldanlage ohne Risiko“ gefunden, nicht wahr?

Die meisten Kunden treffen doch heutzutage die Entscheidung, zugunsten kurzfristiger Sicherheit langfristig garantiert hohe Verluste in Kauf zu nehmen.

Weil:

  • Geldanleger suchen „sichere“ Anlage aus Angst vor Wertverlusten („will mein Geld auf jeden Fall wieder zurück haben“) und erleiden inflationsbereinigt garantierte Verluste und
  • Geldanleger haben Angst davor, diese Verluste zu erleiden, meiden aber die „Chance“, ihr Vermögen vor der Geldentwertung zu schützen.

In der Ausgabe 3/2012 bietet die Stiftung Warentest einen Ausweg aus dieser Misere an.

Dort heißt es:

Unser Rat

Drei Gründe für Aktienfonds

  1.    Beteiligung an Sachwerten

Mit Aktien werden Anleger Miteigentümer an Produktionsanlagen, Immobilien und anderem Firmenvermögen.

   2.   Regelmäßige Dividenden

Profitable Firmen beteiligen Anleger meist regelmäßig an den Gewinnen. Die durchschnittlichen Dividendenrenditen von zurzeit 3 bis 4 Prozent sind gemessen am allgemeinen Zinsniveau überaus attraktiv.

   3.   Hohe Renditechancen

In den vergangenen drei Jahrzehnten lag die durchschnittliche Wertentwicklung des Weltaktienmarkts bei rund 8,4 Prozent pro Jahr. Keine andere seriöse Geldanlage bot mehr.

Herzliche Grüße

Ihr

Peter Fuchs

 

www.ihre-beste-geldanlage.de

info@fuchs-finanzarchitekten.de

07255-9589

0151-59218758